Home2019-01-23T15:56:58+00:00

Mit IBIOLA Mobiliät neu erfahren

Laut aktuellen Studien* wird sich bis zum Jahr 2030 der Anteil der Stadtbevölkerung auf mehr als 60% erhöhen. Das ist eine Entwicklung, die vor allem für das Thema Mobilität eine gewaltige Herausforderung darstellt. Digitale und intelligente Mobilitätslösungen werden immer wichtiger werden, um dem wachsenden Verkehrsaufkommen gerecht werden zu können.

IBIOLA Mobility Solutions bietet digitale und transparente Lösungen für alle Mobilitätsfragen. Wir sind der Pionier auf dem österreichischen Markt und der richtige Ansprechpartner für Fuhrparkmanagement und Carsharing Lösungen. Aber auch individuelle Mobilitätsberatungen und damit verbundene technische Dienstleistungen werden unseren Kunden geboten. Das nahtlose Zusammenspiel von Hard- und Software garantiert den reibungslosen Ablauf in all unseren Prozessen. Wir sind ein Komplett-Systemanbieter für Mobilitätslösungen und bieten unseren Kunden individuelle und flexible Lösungen.

*Quelle: Statistisches Bundesamt Deutschland 

Collage_Ibiola

IBIOLA IST

Intelligent

Sowohl für den Anwender als auch den Nutzer bieten unsere Angebote ein optimales Zusammenspiel zwischen dynamischen und automatisierten Lösungen.

Sicher

Es werden regelmäßig alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, um eine einwandfreie Nutzung unserer Software gewährleisten zu können (Updates, Backups und Co.).

Gesetzeskonform

Sowohl steuerrechtliche als auch datenschutzrechtliche Vorgaben sind in all unseren Lösungen standardmäßig implementiert.

Vollautomatisch

Wir bieten ein komplettes und automatisiertes Buchungs-, Abrechnungs-, Verwaltungs-, und Informationssystem um den organisatorischen Aufwand zu reduzieren.

Effizient

Es werden die optimale Auslastung der Fahrzeuge und die Verbesserung des Abwicklungsprozesses gewährleistet, womit Zeit und Kosten gespart werden UND der Umweltschutz gefördert wird.

Flexibel

Das dynamische System macht es möglich, dass maßgeschneiderte Mobilitätslösungen für alle Kundenwünsche umgesetzt werden können.

NEWS

Elektronische Fahrtenbücher – Fluch oder Segen

Bei elektronischen Fahrtenbüchern gehen die Meinungen auseinander. Mitarbeiter fürchten Überwachung und Unternehmen profitieren von exakten Aufzeichnungen und elektronischen Auswertungen. Doch gerade in Zeiten der Digitalisierung und permanenter Nachvollziehbarkeit von allen Tätigkeiten, die über vernetzte Geräte geschehen, bringt der Einsatz eines elektronischen Fahrtenbuches einen Gewinn für alle Beteiligten. Vor allem Vereinfachung von Aufzeichnungen und Einsparung von Verwaltungsarbeiten verbessern Arbeitsqualität und bringen bares Geld.

Corporate Carsharing – Keep your Fleet running

Dienstfahrzeuge werden täglich von Mitarbeitern und Führungskräften für die Erledigung von Dienstwegen, egal ob für Kundenbesuche, Lieferungen oder Meetings genutzt. Firmenfahrzeuge stehen teilweise mehr als 70% der Zeit ungenutzt auf Firmenparkplätzen. Dies kann leicht mit einer kleinen Rechenaufgabe nachvollzogen werden. Geht man davon aus, dass ein Fahrzeug fünf Tage die Woche für jeweils 8 Stunden genutzt wird, erhält man eine Nutzungszeit von 40 Stunden im Vergleich zu einer Stehzeit von 128 Stunden. Somit stehen solche, eigentlich sehr gut ausgelastete Firmenfahrzeuge, 70% ungenutzt auf Parkplätzen und Garagen.

UNSERE KUNDEN