Das IBIOLA Bikesharing-Betriebssystem

IBIOLA bietet die komplette Infrastruktur für den vollautomatisierten Betrieb eines Bikesharing-Angebots.

Die Lösung umfasst neben notwendiger Hardware, Software und den Verleih-Prozessen auch eine entsprechende Betreuung im Aufbau und dem Betrieb durch die IBIOLA Mobility Solutions GmbH oder einem Partnerunternehmen vor Ort.

Wesentliche Merkmale

  • Kostengünstige und rasch einzubauende Nachrüstlösung für jedes Fahrrad.
  • Buchen, Öffnen und Versperren des Fahrzeugs via mobiler App und Bluetooth.
  • Umfassende Software-Lösung für Management, Buchung, Payment & Reporting.
  • Vielzahl an Konfigurations- und Integrationsmöglichkeiten.
  • Individuelle Abrechnungsmodelle.
  • White-Label und Franchising Modelle.
  • IBIOLA kann bei individuellen Customizing-Wünschen betreibergerecht adaptiert werden.

Systemkomponenten

AXA Electronic Framelock

Das AXA Ringschloss kann mit einer Smartphone App geöffnet werden. Das Schloss ist via Bluetooth mit dem Smartphone des Kunden verbunden und kann einfach geöffnet und geschlossen werden ohne sich über Schlüssel Sorgen machen zu müssen.

IBIOLA Verwaltungsplattform

Herzstück des Sharing-Betriebs ist die einfache und intuitive Verwaltung im sogenannten „Backend“. Hier verwalten Betreiber ihre Kunden, Fahrzeuge, Buchungen und Abrechnung und behalten mit aktuellen Auswertungen, Statistiken und Kennzahlen jederzeit den Überblick.

Die Tarifgestaltung und Abrechnung können je nach Betreiber und Anforderungen individuell gestaltet werden.

Die Tarifgestaltung kann neben Grundgebühren verschiedene Nutzungsgebühren umfassen. Für die Abrechnung stehen neben zeitlich begrenzter (z.B. monatlicher) Rechnungslegung oder Einzelabrechnung einzelner Fahrten nach Buchungsende auch verschiedene Zahlarten wie Erlagschein, Bankeinzug oder Kreditkarte zur Verfügung.

2019-03-05T09:14:40+00:00März 5th, 2019|